Stahlwasserbau

Der Unternehmensstandort an der Küste hat uns immer herausgefordert, unsere Erfahrung in Wasserbauprojekte und -produkte umzusetzen.
Schwimmende Hubplattformen sowie Bohrinseln für die küstennahe Exploration kommen aus unserem Hause. Die Ausrüstung für Anlegedalben, Fenderungen, Festmacheinrichtungen aller Art, Seezeichen und Fischbauchklappen für Pumpenausläufe runden unser breites Spektrum im Bereich des Stahlwasserbaus ab.

Die technische Bearbeitung des Stahlwasserbaues und der gesamte Maschinenbau mit Antriebstechnik kommt aus unserem Hause. Als ebenso umfangreich ist die Fertigung der Stahlwasserbauteile für die Schleusenanlagen in Lauenburg, Zeltingen, Münster, Dörverden und Minden anzusehen.

Zum Hochwasserschutz haben wir durch den Bau von Sperrwerk-, Siel- und Schutztoren beigetragen. Seit über 10 Jahren bauen wir komplette Schleusen an der Elbe, Weser, Ems und Mosel.
Fordern Sie uns!
Sie sehen, wir sind in unserem Element.

Für ausgefallene Kundenwünsche Lösungen zu planen, zu berechnen, ausführungsreif zu zeichnen und danach die Produkte aus Stahl zu bauen, ist unsere Spezialität.

Für den Hochwasserschutz in Hamburg bauten wir unterschiedliche Verschlussorgane als Schiebe-, Stemm- oder Klapptore.

Eines der größten Projekte seit Bestehen des Unternehmens, stellt das Sperrwerk “Billwerder Bucht" mit einer Breite von ca. 200 Metern und zwei Sperrwerkslinien mit je vier Klapptoren dar.